Ronni Stelter

RONNI STELTER

Die Arbeit mit den Vorstehhunden hat mich von Anfang an fasziniert.

In den 70iger Jahren fing ich an Setter für diese Art der Jagd zu führen. Es war ganz normal das zu diesem Zeitpunkt neben Fasanen auch Rebhühner im Herbst gejagd wurden. Natürlich brauchte es für diese reizvolle Jagd auch gute perfekte Vorstehhunde die es den Schützen ermöglichte die Hühner in alle Ruhe zu erlegen.

Das Naturel dieser  Hühnervögel ( Fasane Rebhühner und Wachteln ) ist, daß sie sich beim herrannahen des Hundes drücken und nicht wie z.B. Krähen sofort wegfliegen.

Der Hunde bekommt von diesen sich drückenden Vögel Witterung und bleibt wie gebannt vor diesem Vogel regungslos stehen. Das sogenannte Vorstehen.

Dies wird je nach Rasse unterschiedlich angezeigt jedoch immer eindrucksvoll und im Duft der Witterung.

 

 

Kette Rebhühner

   

Rebhuhn Skulptur...

 

...aus Frankreich

   

Die unscheinbare Fasanenhenne ....

 

...und der Angeber Herr Fasan Hahn

 

   

 Robin's Ullys Vorstehen Fasan

 

Farfarellos Jerry Lee am Fasan

 

Schöner Jagdtag

 

   

Braco Italiano beim Vorstehen...hier sollte die Kopfhaltung gleich zur Rückenlinie sein

 

Vorstehen Deutsch Drahthaar...leicht geöffnert Fang...ist noch nicht nahe genug am Wild

   

Typisch für English Setter...vorliegend in der Hinterhand...aufrechtes Vorstehen unerwünscht

Birdfinder's Buffy

 

Aufrechtes Vorstehen eines Gordon Setters...liegen wie ein English Setter wird nicht gern gesehen

Robin's Ondra

   

Tolle Arbeit der Hunde und Jäger..schöne Strecke

 

Hier platzt einer vor Stolz...Rainer mit seiner Ullys und dem ungewöhnlich gefärbten Goldfasan

 

   

Typisches Vorstehen des Gordon Setters

Robin's Piper

 

Vorstehen eines English Setters...hier sollte er in der Hinterhand tiefer sein

Frida

 

   

Der Irish Setter beim Vorstehen mit feinen Manieren.

Cindy vom Kapellenpfad ( Ronja )

Der Rote hat das Glück das er eigentlich in jeder Position vorstehen darf, jedoch ausdrucksvoll und lieber tiefer zum Boden

 

auch hier sieht man wie diese Hündin in die Vorhand fällt...sie ist noch am Nachziehen...je näher sie kommt desto tiefer wird sie

 

Die Krönung jeder Feldarbeit ist das "Couple" das heißt sie laufen Paarweise und müssen sich respektieren

Robin's Piper und Cindy vom Kapellenpfad

 

   

Vorne steht Birdfinder's Dew ( Hinterhand ist tief) vor und hinten sekundiert ihr Birdfinder's Blair perfekt...jedoch sollte auch sie in der Hinterhand tief sein

 

Korrektes Vorstehen und Mitstehen beider Gordon's

Robin's Piper und Ondra

   

Das allergröße für die Hunde die Belohnung...für ihr finden und vorstehen....

Farfarellos Jerry Lee

 

...das Bringen der begehrten Beute

Robin's Schoko

  

Heike mit Orlando - Suche im Feld...auch das gehört zur Vogeljagd dazu.Sehr schön wird der Hund mit Handzeichen gelenkt - dabei beste Flintenführung

Vielen Dank an alle Fotografen die mich bei meinen Trainings mit den Hunden und auch den Jagden begeleitet haben...die Momente wurden eingefangen und so ist es mir möglich einiges mit tollen Fotos wieder zugeben.

 

* E-Mail: ronnistelter@gmx.de * Tel: 08276 - 1669 * Mobil: 0173 - 65 388 67